Sergeant Ulf Maier übernimmt ab sofort die Funktion des Special Operations Capability Specialist – Bravo (SOCS-B / Fire Support Marine) im HQ-Element Romeo One. Damit trägt er, als „rechte Hand“ des Team Leaders, sowohl die Verantwortung für die Fernkommunikation seines MSOT, als auch für die Koordination von benötigter Feuernahunterstützung (CAS). Sgt Maier hatte kürzlich erfolgreich den Joint Terminal Attack Controller (JTAC) – Lehrgang beim Air Force Special Operations Command (AFSOC) absolviert und übernimmt den Funktionsposten von MGySgt McKinley, welcher ins Tactical Element Romeo Two wechselt. Wir wünschen Sergeant Maier allzeit starke Nerven und Gelassenheit für seinen fordernden Job. – USMC Camp Sugar Lake, Alabama



Master Gunnery Sergeant Mike McKinley übernimmt auf Wunsch seines Team Leaders fortan die Verantwortung als neuer Leader des Tactical Elements Romeo Two. McKinley ist der dienstälteste Stabsunteroffizier der Einheit und kann auf Erfahrungen in der Verwendung als Element Leader zurückgreifen, die er sowohl bei der Force Reconnaissance als auch beim MARSOC sammeln durfte. Wir wünschen Ihm in seiner neuen alten Verwendung allzeit viel Geschick und einen kühlen Kopf! – USMC Camp Sugar Lake, Alabama



Mit seiner Teilnahme an der Operation „Methusalem“ kann 2nd Lieutenant Dade Murphy (links im Bild) nunmehr auf 40 Kampfeinsätze im Dienste des United States Marine Corps zurückblicken. Master Gunnery Sergeant Mike McKinley (rechts im Bild) absolvierte in seinen knapp sieben Dienstjahren bei der Force Reconnaissance und beim MARSOC ganze 140 Kampfeinsätze. Vor einer Woche erhielt zudem Sergeant Ulf Maier (nicht im Bild) das entsprechende Ribbon für 20 Kampfeinsätze beim MSOT „2nd Marine Raiders“. Die Uniformen der drei Marines ziert fortan das entsprechende Ribbon. Wir gratulieren und wünschen allen für kommende Missionen, stets einen kühlen Kopf und eine geschickte Hand. Go Devil Dogs! Ooh-Rah! – USMC Camp Sugar Lake, Alabama



Es war eine lange Zeit in der MGySgt McKinley die Führung des MSOT als kommissarischer Team Leader, seit der Versetzung von 1st Lt Carrick, zu verantworten hatte. Seit gestern, den 19. Dezember, verfügt die Einheit nun wieder über einen Special Operations Officer. Nachdem Dade Murphy erfolgreich die Offiziersschule in Quatico absolviert hat und das gesamte Team der Ernennung zustimmte, sprach ihm Team Chief McKinley am Ende einer Übung, in gewohnt formloser Weise, zunächst die Beförderung zum 2nd Lieutenant aus, bevor er ihm im Anschluss die Führungsverantwortung als neuer Team Leader übertrug. Mit der Ernennung wird die originäre Struktur im MSOT nach mehr als 15 Monaten wieder hergestellt. Das gesamte Team freut sich, gratuliert seinem frisch gebackenen Team Leader 2nd Lt Murphy und wünscht ihm allzeit einen kühlen Kopf in der Hitze kommender Gefechte. – USMC Camp Balota, Chernarus



Am 05. November wurde Staff Sergeant David „Wussa“ Martinez aus dem aktiven Dienst beim MARSOC entlassen und ins Zivilleben verabschiedet. Martinez, Element Leader „Romeo Two“, trat der Einheit im Februar 2018 bei und brachte es in dieser Zeit auf 30 Kampfeinsätze. Er ist Träger der Joint Service Commendation Medal. Das gesamte Team wünscht ihm für seine weitere Zukunft in der Privatwirtschaft alles Gute! – USMC Camp Sugar Lake, Albama