„Irish“ bis Ende 2018 nach Camp Lejeune beordert

Für das Team der 2nd Marine Raiders ist es ein äußerst unangenehmer Zustand, aber der Marschbefehl für 1st Lt Ian „Irish“ Carrick liegt vor. Bis Ende des Jahres wird er voraussichtlich auf einen Ausbilderposten im USMC Camp Lejeune in North Carolina beordert sein. Da dem Team noch kein Ersatz präsentiert wurde, wird bis auf weiteres MGySgt Mike „Hollywood“ McKinley die Teamführung übernehmen. Auf administrativer Ebene tat er dies als Team Chief ohnehin bereits. Nun wird er auch in kommenden Operationen die Führung übernehmen. Die Kompanieführung wünscht ihm hierfür gutes Gelingen. – Camp Sugar Lake, Alabama