HIDDEN SPEAR

SOCOM_emblemHidden Spear

Missionscharakter: Reconnaissance
Ergebnis: erfolgreich

Ort/Datum: FATA / 03.01.2022
Missionsabend: 28.11.2015


Nachdem 2 Tage zuvor beim Auftakt der Kampagne „Friendly Neighbours“ die Rettung einer amerkanischen Geisel aus den Händen von Aufständischen fehlschlug, wurde die 2R wieder ins Indianerland entsandt um neue Vermutungen über den Aufenthaltsort der Geisel zu bestätigen. Außerdem sollten Flugabwehrstellungen in dem Gebiet aufgeklärt und vernichtet werden.

Gegen 5:30 morgens verlegte ein Team des MSOT per Blackhawk ins Einsatzgebiet. Wegen den Flugabwehrstellungen und ungünstigen geographischen Gegebenheiten musste die Landezone ein gutes Stück entfernt vom eigentlichen Ziel gewählt werden. Die Marines nutzten die Dunkelheit um sich unbemerkt dem Ziel zu nähern. Während das Scout Sniper Team Position hoch an einer Bergkette bezog und aus der Entfernung aufklärte, bewegte sich der Rest des Teams durch ein Tal näher ans Ziel. Allerdings machte das schwierige Terrain ein schnelles Vorrankommen unmöglich. Außerdem fiel durch einen technischen Defekt die mitgeführte Drohne aus. Als dann auch noch die geplante Aufklärungsposition des Teams durch Feindkräfte besetzt war, geriet die Nahaufkärung vollkommen ins Stocken.
Das Scout Sniper-Team konnte von seiner erhöhten Position allerdings gute Aufklärungsdaten liefern und auch die Position der Geisel ausmachen. Gegen Tagesanbruch gelang es dann auch, den Defekt der Drohne zu beheben. Mit Blick auf das vom Kommandierenden gesetzte Zeitlimit wurde mithilfe der Drohne noch eilig einige Stellungen aufgeklärt sowie Artillerieschläge auf zwei statische ZSU-Pods angefordert. Wegen technischen Problemen bei der Feuerleitung konnte allerdings nur eine ZSU vernichtet werden bevor sich die MARSOC Marines auf den langen Weg zurück zur LZ machen mussten. Die Aufnahme durch einen Blackhawk sowie der folgende Flug zurück zum FOB verliefen problemlos.

Insgesamt konnten, trotz technischer Probleme und eines schwierigen Geländes, wertvolle Aufklärungsdaten gesammelt und eine Luftabwehrstellung zerstört werden, ohne das die Marines entdeckt wurden. Hätte die Technick besser funktioniert oder wäre mehr Zeit gewesen, so hätte allerdings noch eine weitere ZSU zerstört werden können und es hätten noch mehr Details über den Gegner gesammelt werden können. Aufklärungsdetails