AWC-Operation Enduring Freedom

AWC-Operation Enduring Freedom

Die 2nd Marine Raiders werden seit Oktober 2017 in die Missionspläne der laufenden AWC-Operation Enduring Freedom eingebunden. Ihr Einsatzgebiet ist die Provinz Lythium im Nordosten Afghanistans. In diesem Gebiet sind, neben Al-Qaida-Zellen, vorrangig Gruppierungen des sogennanten Islamischen Staates in Afghanistan die Gegenspieler der Koalitionstruppen. Die Raiders operieren meist im Verbund mit anderen US-Spezialkräften und übernehmen entsprechend ihres Leistungsspektrums verschiedenste Auftragsbilder.

 

 

Files:

Hinweis: Nachdem die Kontrolle von weiten Teilen der Lythium-Provinz in die Hände der Afghan National Army (ANA) übergeben werden konnte, stellte das Pentagon große US-Truppenteile für Einsätze außerhalb Afghanistans frei. Hierzu gehörten u.a. auch sämtliche Kräfte des SOCOM. Die Männer der 2nd Marine Raiders kehrten Anfang Dezember 2017 in Ihre Heimatbasis, Camp Sugar Lake (Albama, USA), zurück.

< zurück zu OPERATIONS