ABOUT US

G09

 

Wir sind ein unter ArmA3 spielendes Team, dass sich auf die Simulation eines Marine Special Operations Teams (MSOT) spezialisiert. Hervorgegangen aus der ehemaligen SpecOp-Sim-Sektion der “Tactical E-Sport Society e.V.” verfolgen wir ein Programm, durch welches wir anderen Spielgemeinschaften der ArmA-Community u. a. eine militärische Aufklärung von hohem Standard bereitstellen. So sind wir beispielsweise spezialisiert auf die Fernaufklärung, bei voller Abdeckung aller möglichen Verbringungs- und Rückführungsvarianten und trainieren unter anderem unser Können in Durchhaltefähigkeit, der Aufklärungsdatenerhebung, dem Orts- und Häuserkampf sowie dem Scharfschützenwesen. Um ein hohes Niveau garantieren zu können, liegt ein Schwerpunkt unseres Trainingsprogramms auf dem regelmäßigen Wiederholen von Standardroutinen, den sogenannten „Basics“.

Aus unseren Erfahrungen seit dem Jahre 2009 schöpfend, liegt beispielsweise auch die Durchführung von Sabotageaktionen in unserem Fähigkeitsprofil. Vom Ablenkungsmanöver auf einem Nebenschauplatz, über die Beseitigung feindlicher Überwachungselemente bis zur Tier1-Operation. All dies werfen wir mit in die Waagschale, wenn es darum geht innerhalb großer Kampagnen oder bei der Erfüllung einzelner Missionen Unterstützung zu leisten. Wir sind Eurer Auge und Ohr im Indianerland, die helfende Hand bei benötigter Unterstützung, der harte rechte Haken im Fall der Fälle – kurz: Wir können die Antwort auf so manches Problem darstellen.

Unser Team ist klein und will es bleiben. Dieser Vorsatz ist ebenfalls den Erfahrungen der vergangenen Jahre geschuldet. Unter ArmA lässt sich vieles verwirklichen und simulieren. Man kann am Ende von allem etwas, aber im Speziellen nichts wirklich gut. Daher begrenzen wir unseren Tätigkeitsbereich ganz bewusst, um in dem was wir tun, innerhalb einer festen Teamstruktur, zu wachsen. Schwankungen im Mitgliederbereich sind dabei ein Ergebnis natürlicher Prozesse, die wohl jeder Clan der ArmA-Szene kennt. Was es der [2R] im Besonderen schwer macht geeigneten Nachwuchs zu rekrutieren, ist der ihr eigene Anspruch an sich selbst und damit auch an die Qualitäten seiner Spieler. Wir wollen in der Simulation einer US Marine Raiders-Einheit nicht nur die passenden Uniformen tragen. Unsere Kooperationspartner sollen sich mit Recht darauf verlassen dürfen, dass sie mit uns auch eine entsprechend befähigte Mannschaft an ihrer Seite haben. Die vielen Fassetten des ArmA-Universums bieten uns bei der Umsetzung unseres Sim-Profils eine enorm große Spielwiese. Es gibt unzählige Möglichkeiten und wir lieben die Herausforderung diese immer wieder auf’s Neue für unsere Zwecke zu entdecken, zu erarbeiten, zu trainieren und zu meistern. Mit dem sich daraus ergebenden Know-How erklärt sich auch die Wichtigkeit jedes unserer spezialisierten Teammitglieder. Einer allein kann beim besten Willen nicht sämtliche Geräte, Verfahren und Handhabungen bis in letzte Feinheiten hinein kennen und beherrschen. Jeder Operator ist daher Meister seines Fachs. Neben einem breiten Basiswissen, macht genau das unsere Stärke aus.

Klassifizierung/Einordnung
2nd Marine Special Operations Team (MSOT), der 2nd Marine Special Operations Company (MSOC), des 4th Marine Raider Batallion (MRB), des Marine Raider Regiments (MRR) des United States Marine Corps Forces Special Operations Command (MARSOC).

Fact sheet
Sollstärke: 14

nach Ausbildung:
Special Operations Officer: 1
Critical Skills Operator: 13

Kernaufgabenspektrum:
(Fern-) Aufklärung
Sabotage
Geiselbefreiung
Search & Destroy/Capture or Kill
Intel-Recovery

Einsatzgebiete: keine Einschränkungen

Verbringungswege: Luft, Land, See

Funkkommunikation: D-englisch

Lust uns näher kennenzulernen? Interessenten können uns via Email oder Facebook kontaktieren. Ein Teamspeak-Meeting klärt aktuelle Sachverhalte und offene Fragen.