2016

Das Jahr 2016 stand ganz im Zeichen der im Frühjahr eingeleiteten Umstrukturierung. Mit dem neuen Profil eines Marine Special Operations Teams war der größte Teil des Jahres von Trainingsmissionen und Übungseinheiten geprägt. Im Herbst des Jahres startete für die Raiders dann die Operation „PINPRICK“ im Inselreich von Tanoa (Papua Neuguinea). Diese Operation dauert bis ins Jahr 2018 an. Unter dem Menüpunkt „2018“ sind daher alle damit in Verbindung stehenden Missionen zu finden.

Anmerkung: Als „erfolgreich“ werden in dieser Rekapitulation Missionen eingestuft die mit keinen oder nur geringen Ausfällen an Personal bewältigt wurden. Wurde das komplette Team vernichtet oder die Unternehmung abgebrochen, so wird die Mission, unabhängig davon ob sie letztlich doch noch einen positiven Ausgang fand, als „gescheitert“ eingestuft. Das mag vielleicht hart erscheinen, doch die 2nd Marine Raiders versteht ArmA als Simulation und trainiert daher für das Überleben in komplexen Szenarien. Das Real Life kennt keinen Respawn.