Legende: Medals

Purple Heart

In der 2R: Diesen Orden erhält, wer innerhalb einer Kampagnenmission als direkte Folge einer Kampfhandlung verwundet wurde und in ein Feldlazarett/Krankenhaus evakuiert werden musste.

Real Life: „For wounds received in action“. Das Purple Heart ist die einzige Verwundetenauszeichnung der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und gleichzeitig der weltweit älteste heute noch verwendete militärische Orden.

 

 

Good Conduct Medal

In der 2R: Für gute Führung / gute Leistung, welche entscheidend zu einer erfolgreichen Missionserfüllung beitrug.

Real Life: Die Good Conduct Medal ist eine Auszeichnung der US-Streitkräfte. Sie wird in der Regel für eine Dienstzeit von drei Jahren vergeben, in der ein Soldat erfolgreich und treu gekämpft hat. Jede Teilstreitkraft vergibt die Auszeichnung individuell. Sie kann aber auch vorzeitig bzw. posthum verliehen werden. Das US Marine Corps führte die Marine Corps Good Conduct Medal bereits 1896 ein.

 

 

Joint Service Commendation Medal  (Teamauszeichnung)

In der 2R: Für die erfolgreiche und verlustfreie Teilnahme an einer Joint Operation, in welcher das Team einen entscheidenden Beitrag zur Missionserfüllung leistete.

Real Life: Die Joint Service Commendation Medal (deutsch Gemeinschaftsdienst-Anerkennungsmedaille) ist eine Commendation Medal der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, die für nachhaltige militärische Verdienste im direkten Kontakt mit dem Gegner vergeben wird. 

 

 

 

Bronze Star Medal

In der 2R: Für besondere Tapferkeit vor dem Feind, welche zweifellos eigene oder verbündete Einheiten vor großem Schaden bewahrte und/oder einer gezielten Rettung dienlich war.

Real Life: Die Bronze Star Medal, inoffiziell auch Bronze Star, ist eine Auszeichnung der US-Streitkräfte, die für herausragende Leistungen im Kampfeinsatz oder besonders verdiente Pflichterfüllung verliehen wird. Die Medaille wurde 1944 das erste Mal vergeben und kann auch an Mitglieder alliierter Nationen verliehen werden, wenn diese an der Seite von US-Amerikanern kämpfen. Auf der Rückseite zeigt die Bronze Star Medal den Schriftzug HEROIC OR MERITORIOUS ACHIEVEMENT sowie den Namen des Ausgezeichneten.

 

Silver Star Medal

In der 2R: Für wiederholt erwiese Tapferkeit vor dem Feind, welche zweifellos eigene oder verbündete Einheiten vor großem Schaden bewahrte und/oder einer gezielten Rettung dienlich war. Verleihung erfolgt, wenn dem Operator die Bronze Star Medal bereits verliehen wurde.

Real Life: Der Silver Star (deutsch Silberstern) ist ein Orden der US-Streitkräfte für besondere Tapferkeit vor dem Feind. Der ursprüngliche Citation Star wurde dem Band der jeweiligen ‚Campaign Medal‘ hinzugefügt, die für den jeweiligen Feldzug verliehen wurde. Der Citation Star wird für Tapferkeit während des Einsatzes oder Kampfes verliehen. Hieraus resultierte dann 1932 die Stiftung des Silver Star, der seit dem 15. Dezember 1942 auch an Zivilisten verliehen werden darf, die mit US-Truppen im Einsatz waren.

 

Navy Cross

In der 2R: Für wiederholt erwiese Tapferkeit vor dem Feind, welche zweifellos eigene oder verbündete Einheiten vor großem Schaden bewahrte und/oder einer gezielten Rettung dienlich war. Verleihung erfolgt, wenn dem Operator die Silver Star Medal bereits verliehen wurde.

Real Life: Das Navy Cross ist die höchste Auszeichnung, die vom Department of the Navy vergeben wird. Sie steht in der Rangfolge der Pyramid of Honor unmittelbar hinter der Medal of Honor. Dieser Orden wird nicht nur an Mitglieder der United States Navy, Marine Corps und der Coast Guard, sondern auch an jene der Army und der Air Force vergeben, außerdem an Soldaten verbündeter Streitkräfte und an Zivilisten, die sich in einem Einsatz zusammen mit der US Navy oder dem US Marine Corps durch herausragende Tapferkeit ausgezeichnet haben.

 

Erläuterung: Die gelisteten Medaillen sind Einsatzauszeichnungen die der Würdigung von Spieler- und/oder Teamleistungen dienen. Die Auszeichnungen werden vom Regimentskommandeur auf Antrag der Kompanieführung verliehen. Damit also eine Auszeichnung verliehen werden kann, muss die erbrachte Leistung einerseits zur Kenntnis genommen und andererseits entsprechend gemeldet werden. Dies ist leider nicht immer gewährleistet. Unsere CSO und die Einheit als Ganzes haben sicher schon so manche Leistung erbracht, die einer Auszeichnung würdig gewesen wäre. Manche mögen nicht registriert worden sein, andere fielen eventuell unter den Mantel des Schweigens aufgrund der Klassifizierung einer Operation. Die Raiders freuen sich natürlich ebenso wie jeder andere über eine Auszeichnung, aber letztlich zählt doch einzig der Missionserfolg und die sichere Rückkehr der Teamkameraden.