Akte: Carter

FILE
NICKNAME: NoMad
NAME: Carter, Marc
DATE OF BIRTH: 1992-04-27
RANK: Corporal
TEAM ENTRY:
STATUS: Anwärter
ASSIGNMENT: Operator
SKILL-LEVEL CLASS:
MOS: 0311
HOMEBASE: Camp Sugar Lake, Alabama (USA)

 

HISTORY
23.02.2020 ASPOC absolviert
Erwerb des MOS 0311 (Rifleman)
31.03.2020 Anwärterschaft wurde auf unbestimmte Zeit ausgesetzt
LEBENSLAUF

Marc Carter wurde am 27.04.1992 in Dallas, Texas geboren. Er besuchte mit 4 Jahren die Preschool in San Antonio, danach die Elemtary School. Mit 14 Jahren besuchte Carter die Military High School in El Paso, Texas. Ab diesem Zeitpunkt, wollte er Soldat werden und die Welt verändern. Mit 16 Jahren absolvierte er die High School mit Bravour und besuchte im Anschluss die Ohio State University in Columbus, wo er sich für Management und Psychologie einschrieb. An der Ohio State spielte er erfolgreich Football und vergnügte sich mit College Girls, statt für sein Studium zu lernen, daher war sein Abschluss gelinde gesagt unterdurchschnittlich. Ohne wirkliche Perspektive in der Privatwirtschaft sah sich Carter darin bestärkt, sich im Alter von 19 Jahren bei den US Marines zu verpflichten. Nach der Grundausbildung ging es für ihn direkt in den Irak, wo er 14 Monate stationiert blieb, bevor man ihn an die AFB Ramstein in Deutschland versetzte. Zunächst im Objektschutz eingesetzt, bewilligte man sein Gesuch, eine Ausbildung bei der Militärpolizei zu durchlaufen. Nach seinem Abschluss blieb er zunächst für ein weiteres Jahr in Deutschland stationiert, bevor er sich für die Verwendung in einer neu aufgestellten Spezialeinheit der NATO bewarb. Seine Bewerbung verlief erfolgreich und so blieb er dort bis Ende 2019 aktiv. Sämtliche Einsätze der NATO-Einheit sind unter Verschluss. Laut Empfehlungsschreiben seines letzten Kommandeurs erbrachte Carter 186 Einsatztage.