Am 25.09.2021 absolvierte 1st Lt Dade Murphy seine 70 scharfe Mission! Nebeneinsätze sind hierbei nicht mitgerechnet. Zur Feier des Tages, lud der Teamleader zum Feiern ein. Anders wie bei den letzten Feiern in der Kaserne, ließ sich der 1st LT. nicht lumpen und ging mit dem Team in seine Lieblingsbar. Zur Überraschung organisierte der Team Chief MSgt. Ulf Maier das alte Freunde bei der bar  aufschlugen. Master Gunny a.D. Mike McKinley schaute als erstes bei der Party vorbei und gratulierte mit den Worten: „Lasst es nicht wieder so eskalieren.“ 1st Lt Murphy versprach es ihm, obwohl ihm die Zurechnungsfähigkeit nicht mehr ganz zugeschrieben werden konnte.

Nach ein Gläsern Wein so wie es der ehemalige Team Chief gern mag begab er sich auf die Heimreise zurück zu seiner Familie. Ab hier beginnt es interessant zu werden für unser Team, als Sgt Sheppard und Sgt Smith sich an zwei hübsche junge Damen ranmachten tauchten aus der Toilette die Partner der beiden Schönheiten auf. So wie es natürlich kommen musste legten sich die beiden Raider mit den beiden an. Als natürlich PO1 Angelopoulos sich mit einem Stuhl auf einen der Männer aufmachte, schnappte sich in der Zeit SSgt Kyle einen Billardqueue und ging ebenfalls mit.

Nach ein paar zerstörten Barhockern später warf die Security die Raiders raus. Nachdem der 1st LT für die zerstörte Einrichtung eine großzügige spende hingelegt hat brachen die Raiders wieder auf in die Kaserne. Wir wünschen 1st Lt Murphy weiterhin noch alles gute und weiterhin viel Erfolg auf seinen Einsätzen.  – USMC Camp Sugar Lake, Alabama

 



 

 

Ein neuer Anwärter ist seit 05.06.2021 in seiner Ausbildung zum Critical Skills Operator. Cpl. John „Telefonzelle“ Sheppard stellt sich seiner neuen Herausforderung als Neuling bei den Raiders. Er ist geplant das Team als Special Operations Capability Specialist (SOCS-E) zu unterstützen. Nach dem Motto „If u see me runnig, try to keep up“ wünschen wir dem zukünftigen EOD ein allseits ruhiges Händchen und einen Kühlenkopf. – USMC Camp Sugar Lake, Alabama



 

Ein neuer Anwärter stellt sich der Herausforderung ins Team aufgenommen zu werden. PO3 „Endeffekt“ tritt seine Ausbildung zum Critical Skills Operator und SARC an! Am 25.05.21 beginnt für den Neuling das ASPOC wo ihm die Grundlagen für ein Ausrücken bei den 2nd Marine Raider vermittelt wird. Wir wünschen dem Anwärter viel Glück und Erfolg! – USMC Camp Sugar Lake, Alabama



In den letzten Wochen ist einiges passiert. Der Ausstieg des alten Master Gunnery Sergeants McKinley warf im Team die große Frage auf wer seinen posten nun übernimmt. 2nd Lt. Murphy wurde diesbezüglich zu einem Gespräch mit dem Battalion Comander gerufen um dies zu klären. Die Entscheidung viel Murphy einfach, durch die gute und enge Zusammenarbeit mit SSgt. Maier soll dieser nun den Posten als Teamchief und seinem Stellvertreter bei Verwundung im Einsatz ernannt werden. Der Battalion Commander stimmte dem 2nd Lt. in seiner Entscheidung zu. Am 06.05.2021 war es nun soweit, SSgt. Maier wurde zum Master Sergeant und Team Chief ernannt. Am selbigen Tag wurde aber auch 2nd Lt. Murphy in den Dienstgrad eines 1st Lt. erhoben, aufgrund seiner langjähriger Mitgliedschaft und guter Führungsqualitäten.

Auch gab es hier noch ein paar Kleinigkeiten vom frisch gebackenen Team Chief zu klären. Das Team erhielt zudem zu den Ereignissen in der Operation „Watching Eye“ die Joint Service Commendation Medal. Auch hier stach MSgt. Maier nochmals heraus und erhielt zusätzlich die Good Conduct Medal. Ereignisreiche Wochen stehen nun bevor, so wünschen wir dem gesamten Team gutes gelingen und allseits gute Heimkehr. – USMC Camp Sugar Lake, Alabama



Wir verabschieden uns schweren Herzens von Master Gunnery Sergeant Mike „Hollywood“ McKinley. Als letztes verbliebenes Gründungsmitglied der 2nd Marine Raiders, trat „Hollywood“ am 7. April 2021 in seinen wohlverdienten Ruhestand. In einem Abschiedsbrief wandte er sich mit ein paar letzten aufbauenden Worten an das Team. Die Raiders bedanken sich für die geleistete, existenzstiftende Arbeit. Unser ehemaliger „Team Chief“ baute das MSOT seit 2009 mit auf. Zahllose Höhen und Tiefen wurden seitdem gemeistert. „Hollywood“ schied aufgrund seines Privatlebens aus dem aktiven Dienst. Mit einem „Salute“ und einem weinenden Auge, verabschieden wir uns von einer Legende. Die letzte Flasche Wein wurde in seiner Baracke bei versammelter Mannschaft geöffnet. In der Gewissheit: „Einmal ein Raider, immer ein Raider!“, wurde ein edler Tropfen seiner Bestimmung zugeführt.

It´s time to say Goodbye“ (irish style) – USMC Camp Sugar Lake, Alabama