Bei den Raiders gibt es was zu Feiern! Petty Officer First Class „Saki“ Angelopoulos feiert sein 2 Jähriges Jubiläum bei den Raiders. Trotz den harten Corona Vorschriften des Master Gunnery Sergeants, lässt sich „Saki“ nicht davon abhalten eine anständige Feier zu veranstalten. Mit folgenden Worten  des Teamchief McKinley „Übertreibt es nicht wieder“, beharrte er auf eine kleine Feier im MSOT. So lud der Petty Officer die alt bekannten Gesichter ein, um eine ordentliche Party in seiner Stube zu feiern. Mit dem Motto „Nur für meine guten Freunde“ war gleich bekannt dass diese Feier wieder im Chaos endet. Nachdem sich der Staff Sergeant Meier und 2nd Lieutenant Murphy mit einer Flasche Ouzo an den Tisch gesetzt haben, erschien Sergeant Ross mit einer der Sanitäter Damen die ebenfalls bei der letzten großen Feier des Master Gunnery Sergeants dabei war. Nach dem der Trank für die „Guten Freunde“ endlich wirkte begann wiedermal alles aus dem Ruder zu laufen. SSgt Maier und 2ndLt. Murphy warfen nur noch mit den Scheinchen zu der leicht bekleideten tanzenden Sanitäter Dame. Währenddessen sich Sgt. Kyle und Sgt. Ross sich bei dem eingeschlafenen Sgt. Smith mit Filzstift austobten stürmte McKinley die Party. Mit einem geschockten Blick auf das MSOT schnappte sich dieser eine Flasche Ouzo und verschwand bevor alles im Chaos endete. Nach einem gelungenen Abend ging die Feier wieder in die Geschichte des Camps ein und diesmal ohne große Auseinandersetzungen. Wir beglückwünschen den Petty Officer und Wünschen ihm Weiterhin alles Gute! – USMC Camp Sugar Lake, Alabama